Das IT Vertragsrecht ist ein spannendes und vielseitiges Rechtsgebiet. Einer der Schwerpunkte ist der sogenannte Software-Pflegevertrag. Dieser kommt meist dann zum Tragen, wenn von Unternehmen gekaufte oder für Unternehmen individuell programmierte Software anschließend mit Updates und Fehlerbehebung versorgt werden soll. Hierbei gilt es einiges im Rahmen der Vertragsgestaltung zwischen Unternehmen und Software-Hersteller zu beachten. Über die rechtlichen Besonderheiten bei diesem oft auch als Servicevertrag bezeichneten Vertrag haben wir auf Anwalt.de geschrieben.