Rechtsanwalt Thomas Henke

Thomas Henke

Rechtsanwalt Henke absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften mit den Schwerpunkten Medien- und Telekommunikationsrecht, internationales Wirtschaftsrecht und Rechtssprache an der Universität Rostock. Anschließend durchlief er die einzelnen Stationen des Referendariats in Schleswig-Holstein. Während dieser Zeit arbeitete er bei Gerichten, der Staatsanwaltschaft, in der Verwaltung und bei verschiedenen Anwälten.

In unserer Kanzlei hat sich Herr Henke auf das Arbeitsrecht spezialisiert und berät hier auch zum Arbeitnehmerdatenschutz. Zuletzt hat Herr Henke den Fachanwaltslehrgang für Arbeitsrecht absolviert. Damit hat er die theoretischen Voraussetzungen zur Erlangung des Fachanwaltstitels erworben und verfügt über vertiefte Kenntnisse im Arbeitsrecht. Darüberhinaus betreut er Mandate im Handels- und Gesellschaftsrecht.

  • Allgemeines Zivilrecht
  • Arbeitnehmerdatenschutz
  • Arbeitsrecht
  • Schadensersatzrecht
  • Vertragsgestaltung

Rechtsanwalt Tim Becker

Tim Becker

Rechtsanwalt Tim Becker ist Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht). Er berät und vertritt Sie im Informationstechnologierecht (IT-Recht) und Datenschutzrecht, insbesondere bei allen Fragen rund um die Themen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), Digitalisierung etc.

Herr Becker studierte an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Europarecht und Rechtsvergleichung. Anschließend absolvierte er die einzelnen Stationen des Referendariats in Lübeck und in Zürich bei der Handelskammer Deutschland-Schweiz. In dieser Zeit lagen die Schwerpunkte seiner anwaltlichen Tätigkeit auf dem IT-Recht sowie dem allgemeinen Zivilrecht. Am Landgericht Lübeck arbeitete er in der Kammer für Datenschutz und Informationstechnologie. Bei der Handelskammer Deutschland-Schweiz beriet er schließlich Unternehmen zu grenzüberschreitenden Sachverhalten.

Rechtsanwalt Becker verfügt über vertiefte Kenntnisse im IT-Recht und Datenschutzrecht und darf die Bezeichnung Fachanwalt für Informationstechnologierecht tragen. 

Seit mehr als 5 Jahren setzt er diese Kenntnisse bei der Beratung von klein- und mittelständischen Unternehmen im gesamten Bundesgebiet zielführend ein. Dabei war Herr Becker neben seiner anwaltlichen Tätigkeit 3 Jahre als externer betrieblicher Datenschutzbeauftragter tätig. Nunmehr liegt der Schwerpunkt auf der anwaltlichen Beratung und der Unterstützung von Datenschutzbeauftragten.

  • Arbeitnehmerdatenschutz
  • Datenschutzbeauftragter (TÜV)
  • Datenschutzrecht
  • IT-Recht / Internetrecht
  • Schadensersatzrecht
  • Urheberrecht
  • Vertragsgestaltung